Aus wichtigen ISTDP STATEMENTS lernen

Als genetische Personen bezeichnen wir

Menschen, welche für die körperliche, seelische und geistige Entwicklung des Kindes massgeblich sind, d.h. die Eltern oder Mensch, die stellvertretend elterliche Funktionen übernehmen.

-- Paul Troendle

Die STRUKTUR der ISTDP

entspricht durch ihre Ausrichtung auf die Erfahrbarmachung unbewusster Prozesse, durch ihre prioritäre Widerstandsarbeit und ihre prägnante Handhabung von Übertragung einer genuin und umfassend psychoanalytischen Therapieform.
Dynamische Aktivität in der ISTDP bedeutet frühzeitiger Druck auf alle Erscheinungsformen der Widerstände (gegenüber authentischem Leiden an der eigenen Neurose)

-- Paul Troendle

Die Herausforderung ("challenge")

ist jene Intervention, die Druck macht und gleichzeitig das Abwehrverhalten (nicht die Person) in Frage stellt und als dysfunktionales System nachweist. Sie beinhaltet dem Patient zu sagen; etwas nicht zu tun:  "Wenn Sie nicht ...... !!"

-- Allan Abbass

Widerstände sind

kognitive, emotionale und interpersonale Strategien (Tricks, Handlungen, Haltungen, Wahrnehmungen, Gedanken, kognitive Prozesse), die der Patient meist unbewusst anwendet, um Angst auslösende Gedanken und Gefühle nicht bewusst werden zu lassen.

-- Paul Troendle

Ziel einer ISTDP-Therapie ist

eine multidimensionale Strukturveränderung.

-- Paul Troendle

Bindung, Bond, Attachment

bezeichnet die liebevolle Kern-Bindung, die frühesten gefühlsmässigen Bande der Nähe, die der Säugling und das Kleinkind durch ihre interaktiven und kommunikativen Fähigkeiten und aus einer angeborenen und überlebenswichtigen Neigung und Sehnsucht nach positiven Beziehungen zu ihren frühesten, bedeutsamen und vertrauten Bezugspersonen knüpfen.


Die PROZESSTECHNIK der ISTDP betont folgende psychodynamischen Aktivitäten:

Klärung der patienteneigenen Neigung zur wiederholenden Selbstsabotage. („perpetrator“-Thema, z.B. einleitend: „how old are you...?).

-- Paul Troendle

Guilt about the rage

is the central agent producing somatization and other self-destructive processes.  therefor, help your patients recognize and feel guilt about any rage toward loved ones or others in the past.

-- Allan Abbass

Emotionen, Gefühle

sind nicht nur ein mentaler Prozess, sondern sind ebenso physisch. Sie stellen sich im Körper dar.

-- Allan Abbass

Wenn der psychosoziale Stress durch die genetischen Personen zu einem unkontrollierbaren Stressfaktor wird,

ist die psycho-physische Integrität der kindlichen Person bedroht und die unbewusste psychische Reaktion ist ein Rückfall in phylogenetisch frühere, primitivere Verhaltensmuster, wie regressive und maligne regressive Abwehrmuster.

-- Paul Troendle