Konflikt-Dreieck

Mit dem Durcharbeiten

folgen Patient und Therapeut dem Unbewussten des Patienten und dringen zusammen in einem zirkulären und repetitiven Prozess Schicht um Schicht tiefer ins Unbewusste ein. Sie durchleuchten hin und zurück detailliert alle Stationen des Personen- und des Konflikt-Dreiecks, die einzelnen Abwehrmechanismen, die Symptombildungen, die Charakterabwehren und die erfolgreich bewältigten Probleme.

Poster : Einführung in die Therapiemethode Intensive Short-Term Dynamic Psychotherapy (ISTDP)

Downloadicon
Datei zum runterladen
Veröffentlicht
2014
Erschienen unter
Titel
Einführung in die Therapiemethode Intensive Short-Term Dynamic Psychotherapy (IS-TDP)
Autor des Artikels, Dokumentes
Zusammenfassung

Poster präsentiert von der SCHWEIZERISCHEN GESELLSCHAFT FÜR INTENSIVE KURZPSYCHOTHERAPIE (GIK).
Einführung in die Therapiemethode Intensive Short-Term Dynamic Psychotherapy (ISTDP) gestaltet von dres. med. Emmenegger Pierre-Alain und Matter Lothar basierend auf den Erkenntnissen von Dr. Davanloo und weiteren Publikationen verschiedener Autoren.

Keywords / Schlagwörter