Mit diesem Begriff ist der Zeitpunkt und der Vorgang gemeint, in dem der Therapeut die mobilisierte Übertragung zum Thema macht und aktiv nutzt.