Aus wichtigen ISTDP STATEMENTS lernen

Das Graded Format

ist die vornehmlich für depressive, fragile und psychosomatische Patienten modifizierte Standardtechnik, welche besonderes Gewicht dem Restrukturieren zumisst.

-- Paul Troendle

Die Aussenwelt

sind die Natur und die anderen Menschen, von denen Gefahren ausgehen können, die schaden oder tödlich sind, wie Naturereignisse, Krankheiten, Unfälle, Aggressionen, Mobbing, Verlust durch Tod oder Trennung, Prüfungssituationen, Arbeitslosigkeit u.a.m.


Die therapeutische Arbeit

basiert auf dem Auftrag und dem Willen des Patienten, was immer wieder neu etabliert wird. Jegliche Entscheide und die Verantwortung des Patienten werden dem Patienten überlassen.

-- Paul Troendle

Die Polarisierung zwischen der unbewussten therapeutischen Allianz vs. Widerstand

ruft im Patienten eine intrapsychische Krise hervor. Wenn die Dominanz der unbewussten therapeutischen Allianz die Angst und die Widerstände zum Erliegen bringt, brechen oft lebhaft und dramatisch bis anhin unbekannte und verdrängte komplexe Gefühle (Wut, Schmerz, Schuld, Trauer, Liebe) an die Oberfläche des bewussten Erlebens durch, was als Durchbruch bezeichnet wird. Dieser Prozess vollzieht sich vor allem in der Übertragung zum Therapeuten, aber auch zu wichtigen Personen der Gegenwart und Vergangenheit.

-- Paul Troendle

Die PROZESSTECHNIK der ISTDP betont folgende psychodynamischen Aktivitäten:

Wiederholt zirkuläres Durcharbeiten von Aufgabe, Sinn und Ergebnis eingespielter Abwehrvorgänge.

-- Paul Troendle

Emotionen, Gefühle

sind nicht nur ein mentaler Prozess, sondern sind ebenso physisch. Sie stellen sich im Körper dar.

-- Allan Abbass

Die besten Erkenntnisse und Deutungen sind jene,

zu denen der Patient durch den therapeutischen Prozess selber gelangt.


Das Intake Interview

In der ersteBegegnung mit dem Patienten fällt der Entscheid, ob Therapeut und Patient miteinander arbeiten wollen. Wie wird in dieser Situation der Druck appliziert, damit der Patient möglichst viel profitiert? Er soll nicht nur einen tieferen Einblick in seine Problematik der Angst und Depression bekommen, sondern auch verstehen, wie er selbst dazu beiträgt.

-- Pierre-Alain Emmenegger

Das Therapieziel der ISTDP ist

dem Patienten zu helfen, den Prozess der Repression zu stoppen und Gefühle wahrzunehmen

-- Allan Abbass

Die Zeitlimitierung ist

eine Konsequenz aus der Theorie und Technik und im Interesse des Patienten, für sich allein genommen aber kein ausreichendes therapeutisches Kriterium.


KURZMITTEILUNG ZUR VERANSTALTUNG / NEWS FOR

-

Die Fortbildung ist ausgebucht / The training is fully booked

Registrieren Sie sich auf der / You can register here on: