Kongress

5. Fortbildung in ISTDP mit Prof. Dr. med. Allan Abbass 2018

Datum der Fortbildung
Datum der Fortbildung
Credits
15 Punkte - SGPP, SAPPM, FSP
Anmeldeschluss
Best Western Hotel Bern Zeughausgasse 9, 3011 Bern
Titel der Fortbildung
bei Patienten mit fragiler Charakterstruktur (Dissoziation und schwere Persönlichkeitsstörungen) Traumabehandlung
ReferentIn / en
Prof. Dr. med. Allan Abbass Director, Department of Psychiatry, Halifax, Canada
Gebühren pro Teilnehmer
Sfr 600.00.-
Gebühren pro Teilnehmer in Euro
€ 570.00.-
Reduzierter Preis für Medizin- & Psychologiestudenten
Sfr 400.00.-
Gebühr für die Supervision
Sfr 4500.00.- / der Betrag wird unter den Teilnehmern aufgeteilt
unsere Literaturempfehlung
Abbass, Allan MD (2015) Reaching Through Resistance

4. Fortbildung in ISTDP mit Prof. Dr. med. Allan Abbass 2017

Datum der Fortbildung
Datum der Fortbildung
Credits
15 Punkte - SGPP, SAPPM, FSP
Olten HOTEL OLTEN am Bahnhof
Titel der Fortbildung
Somatisierung und chronische Schmerzen: Patienten von niedriger bis hoher Resistenz und bei fragilen Menschen
ReferentIn / en
Prof. Dr. med. Allan Abbass Director, Department of Psychiatry, Halifax, Canada
Programmflyer
Gebühren pro Teilnehmer
Sfr 600.00.-
Gebühren pro Teilnehmer in Euro
€ 570.00.-
Reduzierter Preis für Medizin- & Psychologiestudenten
Sfr 400.00.-
Gebühr für die Supervision
Sfr 4500.00.- / der Betrag wird unter den Teilnehmern aufgeteilt
unsere Literaturempfehlung
Abbass, Allan MD (2015) Reaching Through Resistance
Stimmungsbild zum Event
Teilnehmer der Fortbildung

3. Fortbildung in ISTDP mit Prof. Dr. med. Allan Abbass 2017

Datum der Fortbildung
Datum der Fortbildung
Credits
15 Punkte - SGPP, SAPPM, FSP
Anmeldeschluss
Olten HOTEL OLTEN am Bahnhof
Titel der Fortbildung
ISTDP mit Patienten mit Repression und Major Depression: Technik des Aufbaus der Angstkapazität.
ReferentIn / en
Prof. Dr. med. Allan Abbass Director, Department of Psychiatry, Halifax, Canada
Gebühren pro Teilnehmer
Sfr 600.00.-
Gebühren pro Teilnehmer in Euro
€ 570.00.-
Reduzierter Preis für Medizin- & Psychologiestudenten
Sfr 400.00.-
Gebühr für die Supervision
Sfr 4500.00.- / der Betrag wird unter den Teilnehmern aufgeteilt

Zusatztag : Supervision mit Allan Abbass gemäss Voranmeldung: Ideal ab minimum 12 Teilnehmern

Teilnahmebedingungen:

ÄrztInnen und PsychologInnen mit Hochschulabschluss oder in Ausbildung.

Seminarort : Hotel OLTEN am Bahnhof Olten

Kosten zu Zahlen via PC 61-300195-0 IBAN: CH74 0900 0000 6130 0195 0

für die ersten 2 Tage: Fr. 600.- / € 570.-

für Leute in Ausbildung in Medizin & Psychologie Fr. 400.-

für Weiterbildung inklusive Mittagessen/Kaffeepausen

für den 3. Tag: Supervisionstag für Interessierte:

Fr. 4500.- aufgeteilt durch die Teilnehmer

Auskunft und Anmeldung:

Doris Dällenbach, MASPT

Untertor 22, Postfach 1695, 8401 Winterthur

Tel : 052 / 213 19 61 email : d.daellenbach(at)gmx.ch

Hotelreservation direkt an

Hotel OLTEN am Bahnhof Olten

Bahnhofstrasse 5, 4600 Olten

email : sleep(at)hotelolten.ch Tel: +41 62 287 32 32

(bei der Reservation darauf hinweisen - Seminarteilnehmer)

unsere Literaturempfehlung
Abbass, Allan MD (2015) Reaching Through Resistance

2. Fortbildung in ISTDP mit Prof. Dr. med. Allan Abbass 2016

Datum der Fortbildung
Datum der Fortbildung
Credits
15 Punkte - SGPP, SAPPM, FSP
Anmeldeschluss
Olten HOTEL OLTEN am Bahnhof
Titel der Fortbildung
Das IS-TDP Behandlungsspektrum
Kurzbeschrieb zum Event
Moderat bis hoch resistente Patienten: Zeitliches Vorgehen des Applizierens von Druck, Herausforderung und Frontalkonfrontation (Head on Collision) bei resistenten Patienten: Fokus auf Cluster C Persönlichkeitsstörungen. Ängstlich vermeindende Patienten.
Von obsessiv-zwanghaften PatientInnen mit moderatem bis hohen Widerstand, psycho-somatisch Leidende und PatientInnen, die von Angst überflutet sind und dissoziieren.
ReferentIn / en
Prof. Dr. med. Allan Abbass Director, Department of Psychiatry, Halifax, Canada
Programmflyer
Gebühren pro Teilnehmer
Sfr 600.00.-
Gebühren pro Teilnehmer in Euro
€ 570.00.-
Reduzierter Preis für Medizin- & Psychologiestudenten
Sfr 400.00.-

PROGRAMM


Tag 19. August 2016

ISTDP Behandlungsspektrum

Moderat bis hoch resistente Patienten: Zeitliches Vorgehen des Applizierens von Druck, Herausforderung und Frontalkonfrontation (Head on Collision) bei resistenten Patienten: Fokus auf Cluster C Persönlichkeitsstörungen. Ängstlich vermeindende Patienten. 

Von obsessiv-zwanghaften PatientInnen mit moderatem bis hohen Widerstand, psycho-somatisch Leidende und PatientInnen, die von Angst überflutet sind und dissoziieren.

9.15 – 10.45

ISTDP: Ein systematischer Zugang zur Evaluation des Widerstandes:

15 Minuten Pause

11.00 – 12.30

Psychodiagnose des moderaten Widerstandes: geringer versus mittlerer Anstieg der Übertragungsgefühle

Mittagessen

13.45 – 15.15

Moderater Widerstand: Erstsitzung. Therapie 1

15.30 – 17.00

Moderater Widerstand: Erstsitzung. Therapie 2

17.15 – 18.45

Moderater Widerstand in späteren Sitzungen

Tag 2 20. August 2016

9.00 – 10.30

Hoher Widerstand: Psychodiagnose: geringer versus mittlerer Anstieg der Übertragungsgefühle

15 Minuten Pause

10.45 – 12.15

Der Patient mit Widerstand: Zeitliche Übereinstimmung von Druck, Herausforderung und Frontalkonfrontation (head on collision)

Mittagessen

13.30 – 15.00

Resistenter Patient mit maligner Abwehr
2-station-unlocking mit HOC
Präsentiert von : Dr.med. Pierre-Alain Emmenegger

15.15 – 16.45

2. Resistente PatientInnen Erstsitzung

17.00 – 18.30

Resistenter Patient: Spätere Sitzung

Tag 3 21. August 2016

Zusatztag : Supervision mit Allan Abbass gemäss Voranmeldung:

Kosten: Fr. 4500.-. Wird durch die Teilnehmer aufgeteilt. 

Ideal bei 8 Teilnehmern

Teilnahmebedingungen:

ÄrztInnen und PsychologInnen mit Hochschulabschluss oder in Ausbildung.

Seminarort : Hotel OLTEN am Bahnhof Olten

Kosten für die ersten 2 Tage: Fr. 600.- / € 570.-

für Leute in Ausbildung in Medizin & Psychologie Fr. 400.-

für Weiterbildung inklusive Mittagessen/Kaffeepausen

Kosten: für den 3. Tag: Supervisionstag für Interessierte:

Fr. 4500.- aufgeteilt durch die Teilnehmer

via PC 61-300195-0 IBAN: CH74 0900 0000 6130 0195 0

Auskunft und Anmeldung:

Doris Dällenbach, MASPT

Untertor 22, Postfach 1695, 8401 Winterthur

Tel : 052 / 213 19 61 email : d.daellenbach(at)gmx.ch

hier direkt zur -> Onlineanmeldung

Hotelreservation direkt an

Hotel OLTEN am Bahnhof Olten

Bahnhofstrasse 5, 4600 Olten

email : sleep(at)hotelolten.ch Tel: +41 62 287 32 32

(bei der Reservation darauf hinweisen - Seminarteilnehmer)

unsere Literaturempfehlung
Troendle, Paul (2005) Psychotherapie, dynamisch, intensiv, direkt
Gottwick, Gerda (Hrsg.) (2009) Intensive psychodynamische Kurzzeittherapie nach Davanloo
Davanloo, Habib (2000) Intensive Short-Term Dynamic Psychotherapy
Davanloo, Habib (1990) Unlocking The Unconscious
Abbass, Allan MD (2015) Reaching Through Resistance
Stimmungsbild zum Event
Teilnehmer Olten August 2016

1. Fortbildung in ISTDP mit Prof. Dr. med. Allan Abbass 2016

Datum der Fortbildung
Datum der Fortbildung
Credits
15 Punkte - SGPP, SAPPM, FSP
Anmeldeschluss
Olten HOTEL OLTEN am Bahnhof
Titel der Fortbildung
Ein Überblick der ISTDP
Kurzbeschrieb zum Event
Von obsessiv-zwanghaften PatientInnen mit moderatem bis hohen Widerstand, psycho-somatisch Leidende und PatientInnen, die von Angst überflutet sind und dissoziieren.
ReferentIn / en
Prof. Dr. med. Allan Abbass Director, Department of Psychiatry, Halifax, Canada
Gebühren pro Teilnehmer
Sfr 600.00.-
Gebühren pro Teilnehmer in Euro
€ 570.00.-

PROGRAMM

Tag 1 - 23. Januar 2016

Ein Überblick der ISTDP
Das Behandlungsspektrum in der Intensiven Dynamischen Kurzpsychotherapie.

Von obsessiv-zwanghaften PatientInnen mit moderatem bis hohen Widerstand, psycho-somatisch Leidende und PatientInnen, die von Angst überflutet sind und dissoziieren.

9.15 – 10.45 : Empirische Grundlage der ISTDP und Metapsychologie 1

15 Minuten Pause

11.00 – 12.30 : Metapsychologie 2

Mittagessen

13.45 – 15.15
Moderater Widerstand

15.30 – 17.00 : Hoher Widerstand
Das Timing zur Applikation von Druck,  Herausforderung und Head on Collision (Totalkonfrontation)

17.15 – 18.45 : Fragile Charakterstruktur
Erkennen und Verbesserung der Kapazität Angst auszuhalten.

Tag 2 24. Januar 2016

Die Behandlung therapieresistenter Depression:

Fortgeschrittene psychotherapeutische Interventionen.

  1. Es werden PatientInnen mit Major Depression gezeigt, die eine Repression (Unterdrückung der Gefühle und Kanalisieren in die glatte Muskulatur, Konversion und psychomotorisch Verlangsamung bei Depression) aufweisen. Wie werden eine psychische Umstrukturierung und eine wiederholte Öffnung des Unbewussten erreicht. 
  2. Als Vergleich: Major Depression ohne Repression. Wie werden eine psychische Umstrukturierung und eine wiederholte Öffnung des Unbewussten bei diesen Patient/Innen erreicht.

9.00 – 10.30 : Resistente PatientInnen ohne Repression 1

15 Minuten Pause

10.45 – 12.15 : Resistente PatientInnen ohne Repression 2

Mittagessen

13.30 – 15.00 : Resistente PatientInnen mit Repression 1

15.15 – 16.45 : Resistente PatientInnen mit Repression 2

17.00 – 18.30 : Resistente PatientInnen mit fragiler Charakterstruktur

Tag 3 25. Januar 2016

Zusatztag : Supervision mit Allan Abbass gemäss Voranmeldung:

Kosten: Fr. 4000.-. Wird durch die Teilnehmer aufgeteilt. Ideal bei 8 Teilnehmern

Teilnahmebedingungen:
ÄrztInnen und PsychologInnen mit Hochschulabschluss oder in Ausbildung.

Seminarort : Hotel OLTEN am Bahnhof Olten

Kosten für die ersten 2 Tage: Fr. 600.- / € 570.-
für Weiterbildung inklusive Mittagessen/Kaffeepausen

Kosten: für den 3. Tag: Supervisionstag für Interessierte:

Fr. 4000.- aufgeteilt durch die Teilnehmer

via PC 61-300195-0 IBAN: CH74 0900 0000 6130 0195 0

Auskunft und Anmeldung:
Doris Dällenbach, MASPT
Untertor 22, Postfach 1695, 8401 Winterthur
Tel : 052 / 213 19 61 email : d.daellenbach(at)gmx.ch

hier direkt zur -> Onlineanmeldung

Hotelreservation direkt an
Hotel OLTEN am Bahnhof Olten
Bahnhofstrasse 5, 4600 Olten
email : sleep(at)hotelolten.ch Tel: +41 62 287 32 32

(bei der Reservation darauf hinweisen - Seminarteilnehmer)

unsere Literaturempfehlung
Troendle, Paul (2005) Psychotherapie, dynamisch, intensiv, direkt
Gottwick, Gerda (Hrsg.) (2009) Intensive psychodynamische Kurzzeittherapie nach Davanloo
Davanloo, Habib (2000) Intensive Short-Term Dynamic Psychotherapy
Davanloo, Habib (1990) Unlocking The Unconscious
Abbass, Allan MD (2015) Reaching Through Resistance