Aus wichtigen ISTDP STATEMENTS lernen

Angstauslöser können innere Reize sein :

Die Über-Ich-Angst (z. B. vor einer Sanktion) und die Gewissensangst.

-- Paul Troendle

Die Unbewusste therapeutische Allianz (UTA)

bezieht ihre Dynamik aus der Spannung einer intrapsychischen Krise.

-- Paul Troendle

Der Druck ("pressure")

ist jene Intervention, welche die Gefühle und Widerstände aus dem Versteck herausholt, vom Patienten eine Stellungnahme fordert und die Verantwortung für den nächsten therapeutischen Schritt und damit die Aktivität zur Überwindung der Abwehren dem Patienten überlässt. Druck ermöglicht dem Patienten die Weiterentwicklung.

-- Lothar Matter

Die Probetherapie ist das erste Interview,

welches eine erste Diagnose, die Einsicht des Patienten in die Destruktivität seines Abwehrverhaltens, eine erste Grundlegung der unbewussten therapeutischen Allianz, ein erstes Erschliessen des Unbewussten, eine dynamische Analyse und Anamnese und einen Therapieplan anstrebt.

-- Paul Troendle

Schuld ist die gesunde seelische Reaktion auf

das bewusste oder unbewusste Zufügen von Zerstörung (reaktive Wut) und das Verweigern der Liebe genetisch wichtigen Personen gegenüber. In diesem Sinne ist die Schuldfähigkeit und die Schulderfahrung ein Existential und weder ein Teil der Über-Ich-Pathologie noch eine Abwehr.

-- Paul Troendle

One of the things I actually love about ISTDP is

it's difficulty. It keeps me on my toes and I am forever learning and developing.

-- Patricia Coughlin - Della Selva

Erst in der Begegnung

wird der Mensch er selbst. In der Begegnung wird er auf die Probe gestellt, und in der Begegnung entscheidet sich, was an ihm echt ist. Seelische Probleme sind vor allem Beziehungsprobleme.


Die Anamnese sollte nicht nur

die bewusst erinnerten Fakten, sondern auch die Erkenntnisse aus dem dynamischen Prozess und dem freigesetzten Unbewussten erfassen.


All the research suggests

that the best therapists have a method they are passionate about and skilled in applying in a systematic, yet flexible manner. What's essential is that the therapist believes in the method and masters it's application.

-- Patricia Coughlin - Della Selva

Die PROZESSTECHNIK der ISTDP betont folgende psychodynamischen Aktivitäten:

 Verfolgen der empirisch vorgefundenen Zielsetzung, die verdrängte PMR („primitive murderous rage“) erlebnisnah ans Licht zu bringen, um die darunterlegenden Schuldgefühle zu erkennen.

-- Paul Troendle