AUSBILDUNG

Allgemeine Informationen über die Weiterbildungsangebote

In der Schweiz und in Europa bestehen verschiedene Weiterbildungsangebote, welche von den Fachgesellschaften der jeweiligen Länder getragen werden. Diese organisieren neben ihren nationalen Programmen auch Symposien, ‚Immersion Courses' oder den European Metapsychology Course mit Dr. H. Davanloo selbst.

Die Organisation der Weiterbildungsangebotes für die Schweiz übernimmt das Schweizerische Institut für Intensive Dynamische Kurzpsychotherapie, es besteht aus einem Genfer und einem Zürcher Zentrum . Das Zürcher Zentrum organisiert Präsentationen sowie folgende Ausbildungsgänge :

Grundlagenkurse

Die Grundzüge der Metapsychologie, Behandlungstechnik und Psychopathologie werden vorgestellt und mittels Videopräsentationen illustriert. Dieser Kurs ist geeignet, die Intensive Dynamische Kurzpsychotherapie kennenzulernen und dient als Vorbereitung für weiterführende Ausbildungsprogramme. Es finden zwischen Januar bis März an verschiedenen dezentralen Orten sechs Abende statt.

Weitere Infomationen zu den laufenden Kursen finden Sie unter -> Grundlagenkurs

Weiterführende Ausbildungsgänge

Bestehen aus Theorie- und Supervisionkursen. Theorieabende vertiefen das Wissen mit Hilfe von Videodemonstrationen. Supervision findet einzeln oder in Kleingruppen auf der Basis von Videoaufzeichnungen statt. Als besonders effizient haben sich Direktsupervisionen erwiesen, bei welchen der Supervisor das Interview im Nebenraum auf dem Bildschirm verfolgt und den Therapeuten in den Pausen berät.

Es finden zwischen März bis Juni sechs Abende statt. Die genauen Daten werden hier bekannt gegeben, sobald sie festgelegt sind.

Weitere Informationen zum laufenden Kurs finden Sie unter -> Fortbildungskurse

Ausbildner / innen Team

Ausbildner/innen haben eine jahrelange Ausbildung bei Prof. Davanloo durchlaufen. Es sind schweizerische Spezialärzte/innen mit Facharzttitel FMH für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Psychologen/innen mit Universitätsabschluss und psychotherapeutischer Spezialausbildung.

Zentrum deutsche Schweiz und Zentrum Genf